Loading

Deutschland ist Echsenland

placeholder article image
Sie ist keine blasse Spargelkönigin, farblich eher Gurkenkönigin mit Glitzer

Foto: Ardea/Imago Images

Die Zauneidechse tritt eine zweite Amtszeit an. Das „Reptil des Jahres 2020“ regiert auch 2021 als Heidekönigin der Herpetologie weiter. Ihre Mission: erst mal Winterstarre halten, Spinnen fressen und dann gucken, was noch so geht.

Ganz ohne Wahlkampf oder Neuauszählung ist es der Zauneidechse gelungen, im Amt zu bleiben. Sie verdankt das der Pandemie: Die Echse konnte nicht wie geplant auf Fachtagungen und an Infoständen gewürdigt werden, also verschob man die Wahl ihres Nachfolgers um ein Jahr. Als „idealen Werbeträger für die heimischen Kriechtiere“ hatte die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V. (DGHT) die Zauneidechse, das Reptil des Jahres 2020, ang…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.