Loading

„Es geht um unser Leben“

placeholder article image
Die Gwich’in kämpfen nicht allein. Viele US-Demokraten stehen ihnen bei

Foto: Helen H. Richardson/The Denver Post/Getty Images

Ihre Kinder und Enkel sehen sie nicht sehr oft. Eine Protestaktion mit verbündeten Indigenen in New Mexico, eine Demonstration vor der Aktionärshauptversammlung von BP in London, Gespräche mit Politikern des Repräsentantenhauses und Senats in Washington. Immer wenn sie nach Hause in die leeren Weiten des arktischen Alaskas zurückkehre, sei das die Ankunft in einem anderen Leben, sagt Bernadette Dementieff, 43, Executive Director des Gwich’in Steering Committee. „Das ist mein Zuhause.“

Es geht um die Kinder und Enkel, ihre Familie, die Kultur und Koexistenz mit den Karibus, einer Rentierart – um alles quasi. Dementieff musste nach der High School erleben, …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.