Loading

In MeckPomm werden Naziwaffen sexy

placeholder article image
Was malen wir denn heute Schönes? Ein kleines Hakenkreuzchen vielleicht?

Foto: Westend61/Imago Images

Schulen, hieß es dieser Tage oft, haben außer ihrem Lehr- auch einen Bildungsauftrag. Darum sei ja Präsenzunterricht so wichtig, denn lernen ist mehr als pauken. Soziale Kompetenzen wollen heranwachsen, Talente sich entfalten. Demokratie braucht Bildung.

Die Klasse 9b der Europaschule im Vorpommerschen Ahlbeck hatte kürzlich Wandertag. Aber weil die Museen zurzeit geschlossen sind, kam ein Museumspädagoge zu den Kids: Herr Brümmel aus Peenemünde.

Ein Team um den Raketeningenieur Wernher von Braun hat dort zur Nazizeit an der berüchtigten „Wunderwaffe“ geschraubt, die den Zweiten Weltkrieg in letzter Minute noch wenden sollte. Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge würden, so war der Plan…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.