Loading

Tagebuch

Liebe Leserinnen und Leser,

man könnte meinen, dass es bei einer Zeitung darum geht, sie zu lesen. Das stimmt zwar, aber das ist längst nicht alles. Denn es ist ein Unterschied, ob sich die Augen durch eine Buchstabenwüste quälen müssen, unterbrochen von öden Fotos und unproportionierten Schlagzeilen; oder ob jede Seite dem Betrachter Überraschungen bietet, Eleganz und eine Bildsprache, die den Tonfall der Texte ins Optische zu übersetzen versteht.

Im besten Fall bekommen die Leser:innen das gar nicht mit, sondern denken sich nur: „Was für eine kluge, moderne Zeitung.“ Dann sind Inhalt und Form zu einer Einheit geworden, und das ist jede Woche unser Ziel. Dass dies so gut gelingt, ist unserem Art Department zu verdanken, und deshalb seien hier stellvertretend die Namen der Redakteur:innen g…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.