Loading

Heimreise

placeholder article image

Foto: Mark Power/Magnum Photos/Agentur Focus

A

Augsburg Klar, wir fahren mit der Bahn zu Weihnacht und Verwandtschaft im Süden: Seit es die Schnellstrecke Berlin–München gibt, geht das viel zügiger. Würde ich uns ein Auto leihen, wäre mir ein siebenstündiger Horrortrip über die A9 sicher; bis zur ersten „Mir ist schlecht“-Klage der Rest-Familie würde es keine Viertelstunde dauern. Dennoch empfinde ich Wehmut: Die A9, dann die B2 gen Augsburg, war meine ➝ Chris-Rea-Strecke.

All die Mitfahrgelegenheiten mit all den Heimreisenden, all die Drogenkontrollen auf dem Rastplatz Frankenwald, kurz hinter Thüringen, frisch in Bayern. Vor allem eine Fahrt im Auto des Freundes, der in Halle (Saale) studierte: Dort kaum auf die spiegelglatte A9 gefahren, standen wir im Stau – und im Schneetrei…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z