Loading

Auf der Galeere

placeholder article image
„Das Prekariat tötet“: Protestierende Studenten in Lyon

Foto: Nicolas Liponne/Nurphoto/dpa

Der Student Anas K., 22, musste sein zweites Bakkalaureats-Studienjahr in Politikwissenschaft ein drittes Mal wiederholen und verlor daher sein Stipendium von 450 Euro. Am 8. November versuchte er, sich in Lyon zu verbrennen. Er liegt seither im Koma, seine Haut ist zu 90 Prozent zerstört. In einem Abschiedsposting klagte er die Präsidenten Sarkozy, Hollande, Macron und die EU an, ihn „durch das Schaffen von Zukunftsunsicherheiten für alle getötet“ zu haben. Anas löste damit eine kleine Bewegung gegen studentisches Prekariat aus, #LaPrécaritéTue. Eine Demo Ende November zählte gut tausend Teilnehmer, der Lehrbetrieb an der geisteswissenschaftlichen Universität Lyon-2 wurde tageweise blocki…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.