Loading

„Wagemut lohnt sich“

placeholder article image
„Nicht nur du und ich allein – könnte das nicht wunderbar sein?“ (Ton Steine Scherben)

Fotos: Getty Images (2), Ullstein

Backstage in einer kargen Garderobe: Am Berliner Hebbel-Theater wird des 40. Jahrestags des legendären Tunix-Kongresses 1978 gedacht, als im Schatten des Deutschen Herbstes nach subkulturellen Alternativen gefahndet wurde. Der Historiker Sven Reichardt hat in seinem Vortrag noch einmal Antriebe und Hintergründe linksalternativer Projekte und selbstverwalteter Betriebe unter die Lupe genommen. Danach lässt er sich auf ein Pingpong zwischen Wissenschaftler und Zeitzeugin ein.

Der Freitag: Herr Reichardt, haben Sie schon einmal in einer Wohngemeinschaft gelebt?

Sven Reichardt: Ja, für kurze zwei Jahre in meiner Studentenzeit.

Hatte das damals noch utopisches Pote…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.