Loading

Weniger ist mehr

placeholder article image
Schwer zu vermitteln: die Ereignisse am Breitscheidplatz Foto: Sean Gallup/Getty Images

Der Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche wird nicht der letzte gewesen sein, der Deutschland getroffen hat. Anders als bei früheren Anschlägen, die von bestimmbaren Gruppen begangen wurden, deren Handlungsfähigkeit abzuschätzen war, ist hier der Rückraum des Täters unübersehbar. Nachfolgetäter und Nachahmungstäter können einzeln oder zu mehreren aus etlichen Ländern kommen. Das ist kaum zu kontrollieren.

An diese Gefahr wird man sich in Deutschland gewöhnen müssen. Die hohe Zahl der Opfer und das Schicksal der Betroffenen verbieten es nicht nur für den Augenblick, diese Gefahr zu relativieren. Ob und wann ein solcher Anschlag sich wiederholt, hängt nicht all…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.