Loading

Fehler

placeholder article image
Montage: der Freitag; Material: NASA, jgroup/iStock
A

Alberner Kitt Während des Zweiten Weltkrieges suchten US-amerikanische Forscher nach einem synthetischen Ersatz für Kautschuk, der aufgrund der japanischen Eroberungen im Pazifik immer knapper wurde. Herausgekommen ist dabei „Silly Putty“ („alberner Kitt“), eine nicht-newtonsche Flüssigkeit, die langsam zerfließt, sich aber bei starker Krafteinwirkung verhärtet und wie ein Flummi springt, wenn man sie zum Beispiel gegen eine Wand wirft.

Anfangen konnte man damit zunächst leider nur sehr wenig, Silly Putty wurde lediglich als Spielzeug vermarktet. In Deutschland ist das Material als „intelligente Knete“ erhältlich, obwohl es nicht sonderlich klüger als normale Knete ist. Erst 2014, also rund 70 Jahre nachseiner Erfindung, fand…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z