Loading

China reicht es ungefähr

placeholder article image
Bei der Smog-Bekämpfung wird geschummelt Foto: Kevin Frayer/Getty Images

Fünfjahresplan – das klingt wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Wie einst in der Sowjetunion legte viele Jahre auch in China das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei fest, wie viel Paar Socken jedem einzelnen Fabrikarbeiter in den kommenden fünf Jahren zustehen würden, wie viele Rollen Klopapier, ebenso die Zahl der Säcke Reis pro Familie. Entsprechend wurde exakt vorher bestimmt wie hoch der Jahresertrag in jeder einzelnen Produktionsstätte auszufallen hatte.

Solche detaillierten Vorgaben gibt es im modernen China zwar nicht mehr. Und doch wird das Konzept des Fünfjahresplans auch heute noch gepflegt. Nur: Vor 40 Jahren legten die Parteikader die Planziele für ein Land mit der Wirtschaftskraft Däne…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.