Loading

1918: Hindenburgs Gift

Die Dolchstoßlegende war eine noch im Zweiten Weltkrieg wirksame Verschwörungstheorie. Sie hielt manche Offiziere davon ab, sich dem Widerstand gegen Hitler anzuschließen. Das deutsche Militär, wurde behauptet, sei bis zum Ende des Ersten Weltkriegs „im Felde unbesiegt“ gewesen und hätte es bleiben können. Habe es im Herbst 1918 nicht noch in Feindesland gestanden? Nicht aus militärischer Not, sondern nur weil die neue revolutionäre Führung es so gewollt habe, sei es unwillig, aber geordnet nach Deutschland zurückmarschiert.

Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg hatte die Legende nicht erfunden, doch war es seine Aussage vor einem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss am 18. November 1919, der sie in der Öffentlichkeit verankerte. Erst am 25. Juni desselben Jahres war er als Chef …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.