Loading

Mit Tschechow im Auto

placeholder article image
Tôko Miura (Misaki Watari) und Yusuke Kafuku (Hidetoshi Nishijima) fühlen sich beide für den Tod eines Menschen verantwortlich

Foto: Janus

Kaum sitzt er im Auto, schaltet Yusuke Kafuku (Hidetoshi Nishijima) das Tonband ein. Es ist eine Audiokassette. Der Schauspieler und Regisseur gilt als Tschechow-Experte, zu hören ist Onkel Wanja. „Für meine Methode ist es wichtig, den Fluss des ganzen Stücks zu verinnerlichen. Deshalb höre ich es immer wieder“, sagt Kafuku. Nur Wanjas Dialoge fehlen, die spricht er selbst in den perfekt getimten Pausen ein.

Die junge Frau, die sich die Erklärung seiner Arbeitsweise als privilegierter Künstler anhören muss, zeigt sich wenig begeistert. Tôko Miura (Misaki Watari) wurde dem widerwilligen Kafuku vom Theaterfestival von Hiroshima, wo er den Wanja …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.