Loading

Sachsen ist wieder einmal Spitze

placeholder article image
Seit vergangenem Dienstag gilt im Erzgebirgskreis eine Ausgangsbeschränkung. Trotzdem demonstrieren viele Einwohner weiterhin, auch ohne Abstand oder Maske, wie hier auf dem Annaberger Markt

Foto: Bernd März/Imago Images

Wenn der MDR täglich in seinen Fernseh-Abendnachrichten die aktuellen Infektionszahlen bringt, reibt man sich seit der zweiten Corona-Welle verwundert die Augen. Sachsen, das nach seinem Selbstverständnis doch seit der Erschaffung der Welt alles am besten macht im gesamten Universum, liegt im Vergleich mit seinen Nachbarn Thüringen und Sachsen-Anhalt beim Zwei- bis Dreifachen dessen, was relativ zur Einwohnerzahl zu erwarten wäre. Das gilt sowohl für die Neuinfektionen als auch für Intensiv- oder Todesfälle. Mit einem Sieben-Tages-Inzidenzwert je 100.000 Einwohn…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.