Loading

Neid? Ja, bitte!

placeholder article image

Collage: Ira Bolsinger für der Freitag, Material: Imago Images

Sozialismus ist die Herrschaft des Neides. Diese steile These findet sich in dem Buch Der Neid. Eine Theorie der Gesellschaft des westdeutschen Soziologen Helmut Schoeck aus dem Jahr 1966. Wenn das stimmt, dann leben wir in der Corona-Krise im Supersozialismus. Seit dem Frühjahr verkündet die Politik ein Hilfspaket nach dem anderen, niemand will durchs Raster fallen, alle sollen sich gebauchpinselt fühlen – zumindest die, von denen man sich elektoralen Zuspruch erhofft, denn 2021 wird ein sogenanntes Superwahljahr.

Tatsächlich sieht es so aus: Von den Hilfen sind ganze Branchen ausgeschlossen. Angesichts der komplexen Erwerbslage vieler Menschen erscheint das Prinzip der Einzelfallgerechtigkeit meist angemessen. Für d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.