Loading

Als wir das Bomben lieben lernten

placeholder article image
Allianz auf Sinnsuche: Kampfjets auf dem US-Flugzeugträger „USS Saratoga“ 1994

Foto: Alberto Pizzoli/Getty Images

Am Ende reichten sich die Präsidenten Izetbegović, Tuđman und Milošević missmutig die Hände, beobachtet von einem aufgeräumten US-Präsidenten Clinton. Es war der 14. Dezember 1995, als in Paris durch die Übereinkunft zwischen Bosnien, Kroatien und Serbien die Kriege in Jugoslawien eingedämmt, aber noch lange nicht beendet wurden.

Es hatte in den frühen 1990er Jahren selten Nachrichtensendungen ohne Berichte über teils massive Kampfhandlungen gegeben, und doch blieb das Geschehen unverstanden. Das geben bis heute alle zu, wenn nach den Ursachen jener Kriege gefragt wird. Damals waren sie das beherrschende Thema. Alles war so nah, Millionen westdeutscher Urlauber kannte…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.