Loading

Das Undenkbare denken

placeholder article image
Danke für alles, aber da ist die Tür

Foto: Adrian Dennis/AFP/Getty Images

Groß schien die Erleichterung. Der NATO-Gipfel in London hat nicht zum großen Zerwürfnis geführt. Man war sich einig, sich nicht einig zu sein. Etwa bei der Reaktion auf den rechtswidrigen Einmarsch der Türkei in Syrien. Stattdessen verständigten sich die Teilnehmer darauf, weiter aufzurüsten, den Weltraum als Operationsgebiet und China als neue Herausforderung zu betrachten. Gleichwohl wird das Undenkbare denkbar: Eine Welt ohne NATO, aber mit einem souveränen Europa.

Den entscheidenden Anteil daran hat Präsident Trump, der das Bündnis bereits im Vorjahr für obsolet erklärte. Er lobte es zwar diesmal, doch lassen US-Diplomaten keinen Zweifel: Entweder die NATO bewegt sich in die richtige Richtung oder sie …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.