Loading

Das soll nicht so sein

Michael Kleeberg ist mit seinem neuen Buch ein Milchbruder von Mathias Énard. In dessen grandiosem Roman Kompass (deutsch 2016) zeigt dieser die entgegengesetzte Himmelsrichtung an. Kleebergs Idiot ist ähnlich „unverfügbar“ und verweist auf Dostojewskis Fürsten Myschkin, einen Verwandten von Madschnun, den arabisch-persischen Romeo. Hermann heeßt der zwar in Kleebergs Buch, dafür seine iranische Geliebte Maryam.

Zu den Webkünsten Michael Kleebergs gehört, dass er die beiden gleich anfangs mit dem berühmten Layla von Eric Clapton ins schöne und auch so schwere Spiel bringt. In Madschnun und Leila, dem bedeutendsten morgenländischen Liebesbuch um 1180, heißt es: „Folge dem Beispiel von Nizami: Verbrenne nur stets wie die Kerze deinen eigenen Schatz. Dann wird einst die Herrscherin ,Welt‘ …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.