Loading

Augen zu und rein

Wie manchmal alles zusammenkommt: 1998 zum Beispiel, das war das Jahr des Clinton-Lewinsky-Skandals, das Jahr, in dem Google erfunden wurde, und in Deutschland die Ära Kohl zu Ende ging. Im Grunde hat man damit schon eine Art Podcast-Idee zusammen – man suche sich eine Runde „Experten“, setze sich gemeinsam vor ein Mikrofon und rede los.

Dieser Tage über Podcasts als neues großes Medien-Ding zu schreiben, ist ein bisschen so, wie es war, sich 1998 über „das Internet“ auszulassen: Man ist verdammt dazu, Unsinn zu behaupten. Denn ähnlich wie das Netz in den 90ern haben Podcasts heute jenes Stadium erreicht, das sich im digitalen Zeitalter ständig wiederholt: Einerseits ist das Phänomen nicht mehr neu, andererseits ist es so vieldeutig und vielgestaltig, dass jede Behauptung eines Überblic…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.