Loading

Liebe und Sex in der Postromantik

placeholder article image
Die nackte Wahrheit: What is love in unserer übersexualisierten Welt? Montage: der Freitag; Material: Alamy, Fotolia, iStock

Julia Bröhme*,
30, ist nach einer achtjährigen romantischen Liebe bei Tinder

Ich bin mit dem klassischen Liebesbegriff aufgewachsen. Geprägt haben ihn meine Eltern, die seit über 30 Jahren verheiratet sind. Jahrzehntelanges Zusammenbleiben ist Arbeit. Sie beide mussten Bedürfnisse und Wünsche begraben. Dafür haben sie seit Jahrzehnten einen jeweils geschätzten Menschen an ihrer Seite. Und trotz Schwierigkeiten wünschen sie sich keinen anderen Partner für die noch kommenden Jahre. Das beeindruckt mich.

In meinem Freundeskreis werden Beziehungen, zumindest offiziell, meistens monogam geführt. Hin und wieder findet sich schon die ein oder andere geöffnete Bezi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.