Loading

„Es hat ja funktioniert“

placeholder article image
„Jetzt, da die Pandemie vorbei ist, wird anders über Daten diskutiert“

Foto: Ian Waldie/Getty Images

Quarantäneüberwachung? In Südkorea, Hongkong oder Taiwan lief das über „Digital Fencing“ – das Smartphone schlug Alarm, sobald jemand seine Wohnung verließ. Auf dem Weg zum „weltweiten Überwachungs-Hotspot“ sieht die britische Beratungsfirma Maplecroft Asien. Zugleich ist im Westen viel die Rede von den Erfolgen asiatischer Länder bei der Covid-19-Eindämmung mithilfe digitaler Technologien.

Aus nächster Nähe kann dies Dev Lewis beurteilen. Er lebt in Chinas 25-Millionen-Metropole Shanghai und forscht zu den Wechselwirkungen von Technologie, Politik und Ökonomie in asiatischen Ländern, vor allem in China und Indien.

der Freitag: Herr Lewis, in Europa fürchten viele, infolge der Covi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.