Loading

„Die Medien verbreiten Propaganda“

placeholder article image

Foto: Terence Tan/Getty Images (rechts), AFP/Getty Images (links)

Norbert Bolz ist ein begnadeter Polemiker. Bei Twitter schrieb er kürzlich: „McCarthy ist wieder da – aber diesmal auf der anderen Seite.“ Zuvor tweetete er: „Journalisten sind Politiker, die sich als Journalisten ausgeben.“ Nun ist sein neues Buch erschienen – eine Gelegenheit, Bolz zusammenzuführen mit dem Journalisten und Freitag-Autor Albrecht von Lucke, einem ebenso begnadeten Polemiker, aber von der politisch anderen Seite.

der Freitag: Herr Bolz, Ihr neues Buch „Die Avantgarde der Angst“ ist eine Abrechnung. Sie sagen, die Warnung vor der Klimakatastrophe sei zur religiösen Verheißung geworden. Das erzeuge eine Angst, mit der eine grüne Allianz aus Politik, Wirtschaft und Medien gute Geschäfte machen könne. …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.