Loading

Es ist noch Platz für ein paar linke Parteien

placeholder article image
Rechts von der SPD ist es zum Bersten voll, links wäre noch Platz

Foto: Carsten Koall/Getty Images

Jan Böhmermann hat nach dem SPD-Votum getwittert: „Wozu braucht Deutschland eigentlich eine zweite Linkspartei? Konstruktiv gefragt.“ Versuchen wir eine Antwort.

Eine zweite Linkspartei ist so nötig wie, sagen wir: eine einzige FDP. Also nicht besonders. Je ähnlicher sich SPD und Linkspartei werden, desto eher verteilen sich Zustimmung und Mobilisierungskraft zwischen beiden als Nullsummenspiel. Aktuell muss diesen Mechanismus eher die Linkspartei fürchten: Was ihr aufgrund von SPD-Enttäuschung in den vergangenen Jahren zugewachsen war, könnte nun gen linksrückende Sozialdemokratie wieder abfallen. Dass davon im Mitte-links-Spektrum die Grünen profitieren, ist so denkbar, wie es das…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.