Loading

Was soll die Gleichmacherei?

placeholder article image
Obacht, hier kommt der Bildungslotse

Foto: Imago Images/Sven Simon

Markus Söder, Bayerns Ministerpräsident von der CSU, liegt diesmal richtig. Sein Land will wie Baden-Württemberg nicht mehr beim Nationalen Bildungsrat mitmachen. Söder fürchtet, dass die Vereinheitlichung von Bildungsstandards zu einem „Berliner Abitur“ führen könnte. Recht hat er. Irgendwo in der Mitte müsste man sich ja treffen – heute Mittelmaß, bald Mittelmäßigkeit?

Umgekehrt haben wir Berliner eine Heidenangst, das Abitur nach bayrischem Standard könnte sich durchsetzen! Auch vor den schlauen Sachsen hat unsereins Respekt. Ostdeutsche Bundesländer absolvieren das Abitur in der Regel in 12 Jahren. Im Westen dagegen ist die G8-Einführung gehörig gescheitert. Neuerungen schlagen meist fehl, wenn sie nur aufgest…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.