Loading

Warum uns eine Impfpflicht in diesem Corona-Winter nicht helfen wird

placeholder article image
Nicht nur politisch, auch rechtlich wird über das Thema einer Impfpflicht heftig debattiert

Foto: Thomas Kienzle/AFP/Getty Images

Darf der Staat, um die Gesundheit vieler zu schützen, den Einzelnen versehren? Wiegt der Bevölkerungsschutz schwerer als das Recht auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung? Vor knapp einem Jahr, als Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die Impfpflicht erstmals ins Spiel brachte, hatten Verfassungsrechtler noch Bedenken. Damals war es „nur“ um die Pflegekräfte gegangen, und der Versuchsballon platzte. Eine Impfverpflichtung für alle hätte auch Söder damals nicht gefordert, denn, wir erinnern uns, das Impfchaos war immens.

Nun ist die Debatte um die allgemeine Impfpflicht auch hierzulande aufgeflammt, weil die Trotzburg der Impfunwilli…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.