Loading

Ein kapitaler Holzweg

placeholder article image
Krücken auf Kosten der Kasse gibt es dann nur noch von Herstellern, die an der Börse gelistet sind

Foto: Jens Gyarmaty/Laif

Nach den Wünschen von FDP, Banken und Versicherungen soll die Altersvorsorge durch das sozialstaatliche Umlageverfahren – bei der die Erwerbstätigen mit ihren Beiträgen die Renten der Alten finanzieren – durch eine Aktienrente ergänzt werden: "Zur langfristigen Stabilisierung von Rentenniveau und Rentenbeitragssatz" werde man "in eine teilweise Kapitaldeckung der gesetzlichen Rentenversicherung einsteigen, heißt es im Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien. Diese teilweise Kapitaldeckung soll als dauerhafter Fonds von einer unabhängigen öffentlich-rechtlichen Stelle professionell verwaltet werden und global anlegen. "Dazu werden wir in einem ersten Schritt de…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.