Loading

Ein Bein über dem Abgrund

placeholder article image
Glenn Youngkin, Finanzunternehmer und Shootingstar der Republikaner, wirkt wie ein netter Dad beim Elternabend

Foto: Mark Peterson/Redux/Laif

Das Team des Präsidenten wandelt auf dünnem Eis. Seine Werte seien im Keller, weil er nicht links genug ist, heißt es. Oder, so die alternative Erklärung, zu links. Schaut man derzeit auf die USA, kann man nachträglich nur staunen, dass ein Demokrat wie Joe Biden Präsident werden konnte in einem Land, dessen Bevölkerung streckenweise weit rechts angesiedelt ist. Präziser formuliert: dessen weiße Bevölkerung oft weit rechts steht.

Ein Jahr ist lang, für die Prognose, die Demokraten würden bei den Zwischenwahlen im November 2022 ihre dünne Mehrheit im Kongress verlieren, ist es zu früh. Eine Bestandsaufnahme zeigt freilich: Es ist schwierig f…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.