Loading

Fehlalarm, sagt Petr Holub

placeholder article image
Leere Straßen in Prag. Seit Ende Oktober gilt in Tschechien eine Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr

Foto: Gabriel Kuchta/Getty Images

Ich trete diese Fahrt nur ungern an. Das Land, das ich für seine originellen Radios und urwüchsigen Kneipen liebe, zählt in der zweiten Welle die meisten Toten. Tschechien hat 10,7 Millionen Einwohner, an einigen Herbsttagen starben mehr als 200 mit oder an Covid. Für jene, die auch mal was über Alternativen zur Politik der Corona-Dekrete hören wollten, war Tschechien im Sommer interessant: Die Debatte war ungewöhnlich frei. Der prominente Journalist Petr Holub kündigte ein Buch an: „Coronavirus – Fehlalarm“. Als es gedruckt war, wurde es vom rechtslibertären Echo-Verlag versteckt. Es gingen nämlich gerade die Neuinfektionen durch die Decke. Es …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.