Loading

Egos, entfaltet euch!

placeholder article image
Die Insel Malé, die Hauptstadt der Malediven

Foto: Roberto Schmidt/AFP/Getty Images

Vor elf Jahren sorgte die Regierung der Malediven weltweit für Schlagzeilen. Um auf die Bedrohung durch den steigenden Meeresspiegel aufmerksam zu machen, tagte das Kabinett in Taucheranzügen auf dem Grunde des Indischen Ozeans. Eine Szene von Roman Ehrlichs Malé führt in eine Ausstellung über die spektakuläre Aktion, die allerdings, wie man da schon längst weiß, nichts geholfen hat. Roman Ehrlichs dritter Roman, der auf der Longlist des Deutschen Buchpreises stand, führt in eine mögliche, nicht allzu ferne Zukunft. Nach einem Bürgerkrieg haben Milizen die Kontrolle über die Malediven übernommen. Die einstige Hauptstadt überlassen sie einer Ansammlung von Aussteigern und Hippies aus aller Welt, h…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.