Loading

Der Trump-Faktor

placeholder article image
Als popkulturelle Referenz einer Heulsuse voll heißer Luft bleibt Donald uns auch erhalten

Foto: Tom Brenner/Reuters

Irgendwie und irgendwann muss er doch gehen, auch wenn sein Abtreten an Würde- und Respektlosigkeit noch seinen Antritt übertrifft. Aber Abschied von Donald Trump zu nehmen, ist auch für jene gar nicht so leicht, die sich, von einer unbewiesenen Unterstellung über die nächste Sottise bis hin zum Flirt mit Rassisten und Faschisten, nur empören konnten: ein Desaster nicht nur für die amerikanische Demokratie. Und was er hinterlässt!

Zieht man aber die merkwürdige Öffentlichkeitsarbeit einer doch ziemlich bizarren Persönlichkeit ab, den kaum noch für möglich gehaltenen weiteren Verfall der politischen Sitten und der Sprache, die skurrile Vorliebe für Autokraten und Di…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.