Loading

Rebellen mit Grund

Es war kurz nach 1990, überall in den östlichen Kleinstädten schossen Skinheads wie Pilze nach kräftigen Regenschauern aus dem Boden. Fast jede Familie beherbergte einen Sohn, der sich die Haare abrasierte und die zerfallenen Turnschuhe gegen Springerstiefel tauschte. Wenn man nicht rechts war, tat man gut daran, nicht offensichtlich links zu sein. Bunte Haare bedeuteten Mische, manchmal Lebensgefahr. Es waren Baseballschlägerjahre, man verabredete sich zum „Fidschis-Klatschen“ und wollte Punks am liebsten vergasen.

Heute trendet der Begriff Baseballschlägerjahre als Hashtag auf Twitter. Er erinnert daran, dass die Stärke der AfD im Osten eine Vorgeschichte hat, eine, die auch weit über die Erfolge der NPD in Landtagswahlen zurückreicht. Eberswalde, Hoyerswerda – jene Städtenamen, die zu…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.