Loading

Maybot spielt verrückt

placeholder article image
Sie wird immer eine leere, aber akkurate Verkörperung des politischen Kräftemessens unter ihrer Führung sein

Foto: Charles McQuillan/Getty Images

Wenige Stunden nachdem er im Juni 2016 das Brexit-Referendum verloren hatte, kündigte David Cameron seine Demission als Premierminister an. Es war die Intention des Chefs der Konservativen, dass die Partei die Sache durch die Nachfolge „wieder in Ordnung bringen“ und den Kern von Camerons Projekt erhalten würde: einen liberalen, globalistischen Konservatismus. Aber der Plan ging schief, die Konservative Partei wurde zur Kampfarena der Parteiflügel, und das Ergebnis war Theresa May.

Sie sicherte sich die Parteiführung, weil beide Flügel dachten, sie könnten sie manipulieren. Die Wirtschaftsnationalisten hatten vor, May in Richtung harte…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.