Loading

Die „Lindenstraße“ wird uns noch fehlen

Am meisten schmerzt, dass nun Ahnungslose Mitleid heucheln. „An ein Ende der Lindenstraße zu meinen Lebzeiten hätte ich nicht geglaubt“, ließ Christian Lindner (FDP) wissen. „Ich war kein Zuschauer, aber irgendwie gehört die Serie zum Inventar der TV-Republik. Vielleicht das Problem: Man erinnert sich, schaut aber nicht mehr.“ Juso-Chef Kevin Kühnert schrieb: „Habe nie Lindenstraße geschaut, leide aber mit Euch. War damals bei Marienhof auch sehr hart getroffen.“ Nichts gegen Marienhof – mein Weg zur Lindenstraße führte auch über ein paar Folgen Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Aber Seifenoper ist nicht gleich Seifenoper. Die Lindenstraße hat allen vergleichbaren Formaten nicht nur ihre politisch-gesellschaftliche Relevanz voraus. Sie steht für etwas, was in diesem Land mehr und mehr verl…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.