Loading

Kretischer Käse wird zum Krisengewinnler

placeholder article image
Nicht alles Käse: Die griechische Küche setzt wieder vermehrt auf traditionelle Rezepte

Foto: Michalis Karagiannis/AFP/Getty Images

Eva wollte dringend etwas sagen, doch weil sie gerade kaute, versuchte sie, sich mit ausladenden Handbewegungen auszudrücken. Zeigte mal auf die Speisekarte und beschrieb dann mit der rechten Hand große konzentrische Kreise in der Luft. In Griechenland ist diese Quirlbewegung gleichbedeutend mit „großartig“, „unbeschreiblich“ – oder in unserem Kontext: „köstlich“.

Auf dem Tisch türmten sich Teller: überbackene Muscheln, Schwarzaugenbohnen mit frischer Petersilie, Hackbällchen vom Grill, marinierte Sardinen, karamellisierter Schweinebauch. Sowie Eva runtergeschluckt hatte, hob sie an. „Was ihr unbedingt auch probieren müsst“, sagte sie, und zeigte ka…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.