Loading

Gegen den Verstand

In einem bei Rechtsextremen beliebten Song, der auf ein SA-Kampflied zurückgeht, das wiederum das sogenannte Heckerlied der Badischen Revolution von 1849 antisemitisch auflädt, heißt es: „Blut muss fließen.“

In Fatih Akins Film Aus dem Nichts, der vor dem Hintergrund eines rechtsterroristischen Anschlags spielt, fließt Blut – vorzugsweise aber aus dem Körper von Katja Şekerci, der von Diane Kruger gespielten Hauptfigur des Films. Das erste Mal, als sie Mann (Numan Acar) und Sohn (Rafael Santana) durch ein Nagelbombenattentat verloren hat und damit jeden Lebensmut.

Katja liegt in der Wanne, die Kamera nähert sich ihr über den Beckenrand, um bald unter Wasser zu tauchen, wo auf schicke Weise Blut aus aufgeschnittenen Pulsadern pumpt. Auf der Tonspur ein Anrufer, der nach mehrmaligen Versu…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.