Loading

Einen rechten Schnaps zum Totensonntag

placeholder article image
Auf das Leben! Britta Jürgs hat eine weibliche Anthologie über das Trinken geschaffen

Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

In der TV-Werbung schütten sich Großeltern vorzugsweise Vitaminpülverchen rein und reiben sich mit diversen Schmerzgels ein, um für die Enkel fit zu sein. Im richtigen Leben ist es kaum anders: Endlich von allzu großem Drang nach Jugendlichkeit befreit, können insonderheit Großväter nun mit den Enkeln tun, was sie den Kindern vorenthielten. Freilich nur, wenn ihnen die Kinder die eigenen Vernachlässigungen oder Autoritärerziehungen nicht allzu sehr nachtragen und sie gewähren lassen. Dann können die Alten sich nach absolviertem Berufsleben der zweifachen „strukturellen Feminisierung“ stellen. Sie können dann also, sagt der evangelische Männeralt…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.