Loading

When they go low, we get high

placeholder issue title image
D'oh! Foto: Justin Sullivan/Getty Images

„Sorry, Leute, die Sex-Party heute Abend ist abgesagt.“ Die Nachricht irgendeiner privaten Facebook-Gruppe ging am Mittwochnachmittag bei mir ein, Tag eins nach Trump. „Wir wollen lieber, dass ihr alle auf die Straße geht.“ Für San Francisco ist diese Wahl so wie ein Bezirksbürgermeister von der AfD für Berlin-Kreuzberg. Schuld waren garantiert die anderen.

Ich selbst kam einen Tag vor der Wahl zurück in die Staaten, bei der Botschaft in Deutschland hatte ich gerade mein Visum um fünf Jahre verlängern lassen. Nun fühlt sich dieses Visum wie eine Freifahrt auf der Titanic an, mit reservierter Poolliege, Martinis für 20 Dollar und bester Sicht auf die Eisberge. Am Montag vor der Wahl sind noch viele meiner Freunde nach Nevada gefahren, um...

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.