Loading

Schlaft doch weiter

Wie umgehen mit all den Büchern, die es so gibt? Geschweige denn, selbst eins zu schreiben. Ich brauche einen Coach, leider schreibt der zurzeit selbst an einem Buch (mit Gruß an die Ratgeber-Kolumnistin des Freitag, Susanne Berkenheger). Was also tun? Da kommt mir eine Geschichte der Beratung unter, die trägt den Titel Was soll ich tun? und stammt von einem Mediävistikprofessor und Coachausbilder. Ein Ratgeber für Ratgeber also und eine gründliche historische Herleitung, perfekt! Und so geht es von den antiken Orakeln über den mittelalterlichen Hofnarren als paradoxen Interventionisten weiter über geheime Räte, Mätressen nicht zu vergessen, den Heiligen Geist als christlichen Ratgeber, Lobbyismus und Thinktanks, Ratgeberliteratur und Onlineberatung, endlich mitten hinein in die heutige…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.