Loading

Das ambivalente Prekariat

Als Globalisierungsverlierer gilt in den westlichen Industrienationen die untere Mittelschicht. In Zeiten von Krise und Spardiktaten steigt überdies die Anzahl prekär Beschäftigter immer weiter an. Spätestens nach Donald Trumps Wahlerfolg stellt sich für viele nun die Frage, ob genau in diesem gesellschaftlichen Segment die potenziellen Unterstützer und Wähler rechtspopulistischer Bewegungen und Parteien zu finden sind. Der britische Ökonom Guy Standing, Autor zweier spannender Bücher über das Prekariat, verweist schon lange auf die Gefahr, dass Rechtspopulisten den Unmut dieser ökonomisch und politisch abgehängten Schicht bedienen.

Prekariat. Die neue explosive Klasse (Unrast 2015)war sein erster Band betitelt, dessen Nachfolger Eine Charta des Prekariats. Von der ausgeschlossenen zur ge…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.