Loading

Game over

placeholder article image
Armut, gesellschaftliche Teilhabe, Wahlrecht – Joe Bidens To-do-Liste ist lang

Foto: Angela Weiss/Getty Images

Die USA haben Joseph R. Biden Jr. zu ihrem 46ten Präsidenten gewählt. Kamala Harris wird Vizepräsidentin, als erste Frau überhaupt in diesem Amt. Als nach langem Auszählen dieses Ergebnis am Samstag feststand, brachen vielerorts spontane Freudenfeste aus. Tanzende und singende Menschen feierten in New York City, Los Angeles, Washington DC und an vielen anderen Orten den Wahlausgang. Vor allem war es ein Fest der Erleichterung, dass Donald Trump nicht wiedergewählt worden war und das Ende seiner Präsidentschaft nun in Reichweite ist. Das Ende von vier Jahren immer krasserer Regelbrüche, von vier Jahren Frauenfeindlichkeit, Rassismus, Inkompetenz und eines antidemokratisc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.