Loading

Das Ende der Trump-Show

placeholder article image
„Wir müssen an dieser Stelle abbrechen, da der Präsident eine Reihe falscher Aussagen traf“, sagte NBC-Moderator Lester Holt

Foto: Brendan Smialowski/AFP/Getty Images

Am 5. November, Tag zwei der längsten Woche für Amerika, war Joe Biden dabei, die Wahl zu gewinnen. Donald Trump trat ans Rednerpult im Weißen Haus, um seine üblichen Lügen über die Legitimität der Wahl auszuspucken. Innerhalb weniger Minuten unterbrachen drei der großen Fernsehsender – NBC, CBS und ABC – die Übertragung der Pressekonferenz.

„Wir müssen an dieser Stelle abbrechen, da der Präsident eine Reihe falscher Aussagen traf“, sagte NBC-Moderator Lester Holt. Der Mitte-links-Sender MSNBC unterbrach nach nur 35 Sekunden. „Das geht einfach nicht. Es fehlte jeder Bezug zur Realität, und angesichts dessen, was in …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.