Loading

Wer hat versucht, den Relotius umzuschreiben?

placeholder article image
„Sagen, was ist“ – der Leitspruch des Spiegels nahm vergangenes Jahr beträchtlichen Schaden

Foto: Thomas Lohnes/Getty Images

Dem Wikipedia-Eintrag über den ehemaligen Journalisten Claas Relotius ist vor Kurzem ein neues Kapitel hinzugefügt worden. Es wird in der Gliederung des Lexikonartikels derzeit unter Punkt 7 geführt und heißt „Manipulationsversuche des Wikipedia-Artikels“. An dieser Stelle handelt der Wikipedia-Eintrag über Relotius also kurz mal von sich selbst. Warum auch nicht? Man wartet nun eigentlich nur noch darauf, dass ein Medienanwalt behauptet, der Manipulationsversuch sei selbst eine Fälschung.

Tatsächlich wurde – so berichtete nun der Tages-Anzeiger, und so kann man es bei Wikipedia auch ohne Administratorrechte zumindest zum Teil nachvollziehen – Relotius’ Lex…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.