Loading

So sehr wie ich liebt mich sonst keiner

placeholder article image
Hab mich gerne, Postmoderne

Foto: Arnulf Hettrich/Imago Images

Die politisch korrekte Sprache des Alten Testaments kann nicht darüber hinwegtäuschen: Gebote sind des Teufels. Eltern säuseln: „Wenn du Oma anrufst, würde sie sich sehr freuen, sonst wäre sie sicher enttäuscht.“ Ein psychologisches Massaker für das Kind. So viel schmerzhafter, langfristiger ist die Schuld, die man sich selbst gibt, als die kathartische Strafe beim Übertreten des Verbots. Der Philosoph Slavoj Žižek meinte einmal, im Spätkapitalismus gäbe es ein Gebot zum Genießen. Wer nicht genießt, fühle sich schuldig: Du lebst im Paradies, verhalt dich auch so! Die Woche hat 40 Arbeitsstunden, immer schön lächeln!

Kürzlich sagte die Schauspielerin und UN-Sonderbotschafterin für Frauen- und Mädchenrechte Emma Watson …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.