Loading

Auf der Suche nach Kriegen

placeholder article image
Muskelspiele im NATO-Hauptquartier: Wem gelten sie in Zukunft?

Foto: Carl de Keyzer/Magnum Photos/Agentur Focus

Totgesagte leben zuweilen länger, künstlich Beatmete auch, aber nicht ewig. Auch die NATO sollte an die Endlichkeit ihres Daseins glauben, findet Emmanuel Macron, der sich als Diagnostiker versucht. Mit seinem Befund vom „Hirntod“ verlegt er den Militärpakt auf die Intensivstation, was Rettung verheißt, aber nicht garantiert. Um des Effektes willen, so ist zu vermuten, hat Frankreichs Präsident der eitlen Lust zu schockierendem Klartext keine Zügel anlegen wollen – es hätte auch das Prädikat „anachronistisch“ gereicht. Dieses Bündnis droht nicht der Zeit zu entwachsen, sondern aus derselben zu fallen. Wenn „der Westen“ als System erodiert, warum sollte dann „die westli…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.