Loading

Anwälte der Wehrlosen

placeholder article image
Truthühner in Massentierhaltung

Foto: Imago Images/Imagebroker/flegar

Es ist spät geworden vergangene Nacht. Mal wieder. Friedrich Mülln hustet. „Entschuldigung“, sagt er, „ich bin gestern ein bisschen viel gerannt.“ Mülln hatte eine Art Noteinsatz zu absolvieren. Eine Kontaktperson hatte sich gemeldet, sie sollten schnell herkommen und sich das ansehen. Also setzte sich Mülln ins Auto und fuhr hin, von Südbayern nach Hessen, um möglichen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz nachzuforschen. Genauer wird er am Tag darauf nicht, außer dass der Ausflug offenbar anstrengend geriet. Immerhin war diesmal niemand mit einer Axt hinter ihm her wie damals in Ungarn, als ihn ein Unbekannter attackierte. Mülln sagt, er wisse nicht, ob der Mann wirklich zuschlagen wollte oder nur so tat. Er …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.