Loading

Wer hat die Macht in der Kunstwelt?

placeholder article image
Richtig strukturell wurde es bei der #MeToo-Debatte im Kunstbetrieb oftmals nicht

Foto: Timothy A. Clary/AFP/Getty Images

Wie sieht Macht aus? Im Fall des New Yorker Galeristen David Zwirner habe ich sofort ein Bild vor Augen: Jeff Koons’ Edelstahlskulptur des Superhelden Hulk, daneben ein ebenso bulliger Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. So gesehen vor einiger Zeit an Zwirners Stand auf der Kunstmesse Art Basel, wo sich die Marktmacht einer Galerie auch in Ausstellungsfläche und Anzahl der Securityleute übersetzt. Vier Jahre später steht Zwirner auf Platz eins des Rankings „Power 100“ der Zeitschrift ArtReview. Die „Power 100“ sind so etwas wie die Forbes-Liste der mächtigsten Menschen für die Kunstwelt. Die Begründung der Jury liest sich entsprechend zahlenlastig: eine ha…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.