Loading

1933: Auf Feindfahrt

placeholder article image
Sterben ist ein Sport für Männer: Adele Sandrock, Rudolf Forster

Foto: United Archives/Imago

Seine Uraufführung feiert der Ufa-Film Morgenrot am 31. Januar 1933 in Essen, umso mehr darf die Reichshauptstadt nicht leer ausgehen. Zwei Tage später wird eine symbolische Berlin-Premiere im Ufa-Palast am Zoo angesetzt. Der neuen Reichsregierung wegen, die sich in der Mittelloge zeigt. Hitler, Hugenberg, von Papen und Goebbels wollen in Augenschein nehmen, wie die Ufa mobilmacht für Heldengedenken und Kriegspathos. Als hätten die Macher von Morgenrot, die Universum-Film AG (Ufa) und Regisseur Gustav Ucicky, geahnt, dass die neuen Schirmherren des deutschen Films ein vaterländisches Melodram über U-Boot-Fahrer im Ersten Weltkrieg zu schätzen wissen. Ohnehin gilt es, Versäumtes nachzuhol…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.