Loading

„Ich verstehe die Wut“

placeholder article image
„Orientiert die Linke sich an der AfD, dann erledigt sie sich ganz“

Foto: Daniel Seiffert für der Freitag

Jakob Augstein: Herr Lederer, wissen Sie, was mich an Veröffentlichungen wie den Paradise Papers am meisten aufregt? Dass es meist völlig legal ist, wie Konzerne und Superreiche Steuern vermeiden.

Klaus Lederer: Was mich fürchterlich aufregt, das sind die Krokodilstränen und die Rituale danach: Man beklagt sich über Steuerschlupflöcher, aber man schließt sie nicht. Das wäre eigentlich die Aufgabe von Politik, in europäischem wie nationalem Maßstab.

Wieso vergessen wir etwas wie die Paradise Papers immer wieder so schnell?

Ich vergesse es nicht. Ich versuche, immer wieder zu thematisieren, wie sehr die Armuts- und Reichtumsverteilung in unserer Gesellschaft zum Himmel schreit…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.