Loading

In die Krippe, für die Wirtschaft?

placeholder article image
Kann man sein Kind guten Gewissens in die Krippe schicken? Ist es nicht verlogen, dein Kind gegen jede mögliche und unwahrscheinliche Krankheit impfen zu lassen und gleichzeitig eine Ansteckung mit Corona zu riskieren?

Foto: Döhrn/Imago Images

Der erste Krippentag des eigenen Kindes erfüllt beinahe alle Eltern mit Sorge. Ist das Kind reif genug für die Kita? Ist man ein karrieregeiler Rabenvater, weil man das Kind so schnell aus der Hand gibt? Aber all diese Sorgen sind nichts gegen die Gedanken, die man sich macht, wenn man das Kind gerade jetzt in die Krippe schickt. Es nützt nichts, zu wissen, dass eine Covid-19-Erkrankung bei Kindern zumeist harmlos verläuft. Will man die statistischen Risiken am eigenen Kind testen?

Mein Sohn ist seit vergangenem Montag ein Krippenkind. Noch…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.