Loading

„Europa ist komplex“

placeholder article image
Maskengürtelhaken aus Bronze aus einem Grabhügel bei Kleinmittersdorf, Bayern (links); Fragment eines durchbrochenen Beschlags, vermutlich aus Kartli, Ostgeorgien

Fotos: [M.]: C. Plamp (l.) und Claudia Klein (r.)

In wenigen Tagen soll im russischen St. Petersburg eine gemeinsame deutsch-russische Ausstellung eröffnet werden. Eisenzeit – Europa ohne Grenzen – so ihr programmatischer Titel. Fast ein Jahrzehnt lang haben die Petersburger Eremitage, das Moskauer Puschkin-Museum und das Historische Museum in Moskau dieses prestigeträchtige Kooperationsprojekt gemeinsam mit ihren deutschen Partnern von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und dem Berliner Museum für Vor- und Frühgeschichte vorbereitet. Mit dem anspruchsvollen Ziel, die Welten der west- und mitteleuropäischen Kelten u…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.