Loading

Die Imamin

placeholder article image
Ihre Mutter war atheistische Französin, die Großmutter polnische Jüdin der Vater ein algerischer Unternehmer

Foto: Joel Saget/AFP/Getty Images

Präsident Macron verkündet angesichts der sein Land heimsuchenden islamistischen Anschläge, dass "die Angst die Seiten wechseln muss". Damit zielt er vor allem darauf, das Problem polizeilich zu lösen. Nötig ist es ebenso, die Ressourcen der Zivilgesellschaft zu aktivieren, um wachsender Entfremdung zwischen Einwanderern und alteingesessener französischer Gesellschaft entgegenzuwirken. Realiter könne man diese beiden Gruppen nicht mehr wirklich auseinanderhalten, meint eine schöne junge Frau am 20. Oktober im Sender TV 24. Es ist Kahina Bahloul, die sich zur ersten Imamin Frankreichs erklärt hat. Sie verstehe, dass viele Muslime in diesem…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.